Angebote zu "Hylo®-Gel" (12 Treffer)

Hylo®-Gel 2X10 ml Augentropfen
Highlight
19,87 € *
ggf. zzgl. Versand

HYLO®-GEL – Die Intensivbetreuung für trockene Augen Wenn trockene Augen zur Qual werden Die Augen produzieren zu wenig Tränenflüssigkeit oder die Tränen sind falsch zusammengesetzt. Dies sind die beiden Kriterien, nach welchen der Augenarzt ein trockenes Auge diagnostiziert. Je nach Schweregrad der Störung können trockene Augen eine ganz erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität bedeuten. Die mit der Erkrankung einhergehenden Symptome, wie eine starke Rötung der Augen, verbunden mit einem ständigen schmerzhaften Fremdkörpergefühl stellen für Betroffene eine extreme Belastung dar. Verbesserte Lebensqualität durch hohe Viskosität Augentropfen zur Behandlung des schweren und chronisch trockenen Auges müssen eine intensive und lang anhaltende Befeuchtung der Augenoberfläche sicherstellen. Nur durch hochviskose Augentropfen, die deutlich länger auf der Augenoberfläche verbleiben, wird ein nachhaltiger Befeuchtungseffekt erzielt. Der in HYLO ®-GEL enthaltene Inhaltsstoff Hyaluronsäure ist für diese Aufgabe geradezu prädestiniert. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften und der außerordentlich hohen Qualität der in HYLO ®-GEL enthaltenen Hyaluronsäure reicht eine Konzentration von 0,2% bereits aus, um eine überdeutlich erhöhte Viskosität der Tropflösung zu erzielen. Wichtig ist dabei, dass es trotz der fast gelartigen Konsistenz von HYLO ®-GEL zu keinerlei Beeinträchtigung der Sehleistung kommt. In HYLO ®-GEL schließt das patentierte COMOD®-Mehrdosissystem eine Verunreinigung der Lösung durch Mikroorganismen aus. Neben Konservierungsmitteln können aber auch die vielfach in Augentropfen enthaltenen Phosphate schädlichen Einfluss haben. Durch die Reaktion mit Calcium, das aus den Zellen einer gereizten Hornhaut freigesetzt wird, können schwerlösliche Kristalle entstehen, die das Sehvermögen verschlechtern. Daher sollten Augentropfen zur Behandlung trockener, gereizter Augen kein Phosphat enthalten. HYLO ®-GEL ist vollkommen phosphatfrei und schließt das Risiko einer Kristallbildung somit aus. HYLO®-GEL – hohe Viskosität für stark trockene Augen Augentropfen im COMOD®-System mit 0,2% Natriumhyaluronat spürbar viskosere Konsistenz für lang anhaltende Befeuchtung ohne Sehbeeinträchtigung einzigartige Wirksamkeit ohne therapeutische Alternative* konservierungsmittelfrei und phosphatfrei mit allen Arten von Kontaktlinsen verträglich * Gemeinsamer Bundesauschuss (G-BA): Anlage V zum Abschnitt J der Arzneimittelrichtlinie Lagerung: bei Raumtemperatur lagern Die Augentropfen sind 6 Monate nach Anbruch haltbar. Nettofüllmenge: 10 ml Herstellerdaten: URSAPHARM Arzneimittel GmbH Industriestraße 35 66129 Saarbrücken

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Hylo-Vision® SafeDrop® Gel 2X10 ml Augentropfen
Unser Tipp
16,88 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Hylo-Vision® SafeDrop® Gel? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist ein steriles konservierungsmittelfreies hochviskoses Benetzungsmittel im innovativen SafeDrop®-System, einem von OmniVision mitentwickelten konservierungsmittelfreien Mehrdosenbehältnis. Es dient der verbesserten langanhaltenden Befeuchtung der Augenoberfläche und ist zur Benetzung von harten und weichen Kontaktlinsen während des Tragens gut geeignet. Dadurch wird der Tragekomfort der Kontaktlinsendeutlich verbessert. Wofür wird Hylo-Vision® SafeDrop® Gel angewendet? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel enthält Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die auch in Strukturen des menschlichen Auges und im Tränenfilm vorhanden ist. Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist dadurch besonders gut verträglich. Es schützt und befeuchtet die Augenoberfläche intensiv und langanhaltend und macht sie gleitfähig, besonders bei stärkerem und chronischem Trockenheitsgefühl. Seine viskoelastischen Eigenschaften sorgen für einen gleichmäßigen, stabilen und langanhaltenden Tränenfilm ohne Beeinträchtigung des Sehens. So bewirkt es eine lang anhaltende Linderung der Symptome Trockenheit, Reizungen und leichte Irritationen, insbesondere bei Umweltstress, z. B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise durch Zigarettenrauch oder bei Müdigkeit und Sehstress durch intensives Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder langen Autofahrten oder beim Tragen von harten oder weichen Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge. Ebenso kann die Einnahme bestimmter Arzneimittel (wie z. B. Antibaby-Pille, Antiallergika, Psychopharmaka, Schlafmittel) sowie medizinische Eingriffe am Auge (z. B. LASIKoder refraktive Operationen) eine Rolle bei der Entstehung von trockenen Augen spielen. Wie oft sollte man Hylo-Vision® SafeDrop® Gel anwenden? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel kann mehrmals pro Tag angewendet werden. Wenn Ihre Beschwerden während der Anwendung von Hylo-Vision® SafeDrop® Gel anhalten, suchen Sie bitte Ihren Augenarzt auf. Was enthält Hylo-Vision® SafeDrop® Gel? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel enthält Natriumhyaluronat (0,30 %), Natriumcitrat, Natriumchlorid, Citronensäure, gereinigtes Wasser

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Hylo-Vision® Gel sine 60X0,35 ml Einzeldosispip...
Unser Tipp
18,56 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hochviskose Augentropfen zur Anwendung mit allen Kontaktlinsen Anwendung: Trennen Sie ein Ein-Dosis-Behältnis vom Riegel ab. Vergewissern Sie sich, dass jedes Ein-Dosis-Behältnis unbeschädigt ist. Zum Öffnen drehen Sie das flache Ende des Ein-Dosis-Behältnisses ab (nicht ziehen). Geben Sie einen oder zwei Tropfen in jedes Auge. Achten Sie bitte darauf, Ihre Augen mit dem Ein-Dosis-Behältnis nicht zu beruhren. Alternativ, wenn die Tropfen in Verbindung mit Kontaktlinsen angewendet werden, bringen Sie einen oder zwei Tropfen auf jede Kontaktlinse auf, bevor Sie sie in Ihre Augen setzen, anstatt die Tropfen direkt in Ihre Augen zu geben. Nur fur den äußerlichen Gebrauch. Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise: • Nicht verwenden bei beschädigtem Ein-Dosis-Behältnis. • Das Auge mit dem Ein-Dosis-Behältnis nicht beruhren, um Infektionen oder Verletzungen des Auges zu vermeiden. • Nicht anwenden bei einer bestehenden Überempfindlichkeit gegenuber einem der Inhaltsstoffe. • Nur zur einmaligen Anwendung bestimmt; da Hylo-Vision®Gel sine keine Konservierungsmittel enthält, sollten Reste der Lösung nicht mehr verwendet werden. • Im Falle einer zusätzlichen lokalen Behandlung der Augen, sollte zwischen den beiden Anwendungen ein zeitlicher Abstand bestehen. • Nicht anwenden bei einem Verdacht auf eine Augeninfektion oder bei einer bestehenden Augeninfektion. • Nach der Anwendung kann vorubergehend die Sehschärfe verringert sein; in diesem Fall kein Fahrzeug lenken, keine Maschinen bedienen und warten, bis die normale Sehschärfe wieder eingetreten ist. • Verwenden Sie die Augentropfen nicht nach Ablauf des Verfallsdatums. Dieses finden Sie auf jedem Ein-Dosis-Behältnis eingeprägt. • Wenn Ihre Beschwerden während der Anwendung von Hylo-Vision®Gel sine anhalten, suchen Sie bitte Ihren Augenarzt auf. Zusammensetzung: Natriumhyaluronat (0,30 %), Natriumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphat, gereinigtes Wasser.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-VISION Gel sine Einzeldosispipetten 21 ml ...
Angebot
21,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen Die Ursachen für trockene Augen können zahlreich sein. Allergien, Entzündungen, Umwelteinflüsse oder Fehlsichtigkeit sind potentielle Auslöser des Symptoms zu trockener Augen. Schnelle Hilfe bieten Augentopfen wie Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen. Mit der enthaltenen Hyaluronsäure eignen sie sich auch zur Behandlung besonders von starkem und chronischem Trockenheitsgefühl. Hyaluronsäure gegen trockene Augen Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen setzt auf feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure. Diese kommt im Tränenfilm des menschlichen Auges vor und ist damit besonders gut verträglich. Sie zeichnet sich durch ein hohes Wasserbindungsvermögen aus, haftet gut auf der Augenoberfläche ist viskoelastisch. Somit befeuchtet, benetzt und schützt Hylo-Vision® Gel sine die Oberfläche des Auges und sorgt für einen gleichmäßigen, stabilen und besonders lang haftenden Feuchtigkeitsfilm auf der Augenoberfläche. Hylo-Vision® Gel sine bewirkt so eine intensive Befeuchtung und langanhaltende Linderung besonders bei stärkerem und chronischem Trockenheitsgefühl. Es eignet sich auch postoperativ und zur nächtlichen Anwendung. Hylo-Vision® Gel sine ist zur Benetzung von Kontaktlinsen gut geeignet. Dadurch wird der Tragekomfort der Kontakt- linsen deutlich verbessert. Anwendung von Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen Die Augentropen sind ausschließlich für den äußerlichen Gebrauch geeignet. Schritt 1: Waschen Sie sich vor der Anwendung von Hylo-Vision® Gel sine die Hände. Schritt 2: Trennen Sie ein Ein-Dosis-Behältnis vom Riegel ab. Vergewissern Sie sich, dass jedes Ein-Dosis-Behältnis unbeschädigt ist. Schritt 3: Zum Öffnen drehen Sie das flache Ende des Ein-Dosis- Behältnisses ab (nicht ziehen). Schritt 4: Legen Sie nun den Kopf zurück (Nackenposition) und ziehen Sie das Unterlid mit der freien Hand leicht vom Auge ab. Träufeln Sie einen bis zwei Tropfen Hylo-Vision® Gel sine in den Bindehautsack jeden Auges ein. Achten Sie bitte darauf, Ihre Augen mit dem Ein-Dosis-Behältnis nicht zu berühren. Schließen Sie langsam die Augen, so dass sich Hylo-Vision® Gel sine gleichmäßig auf der Augenober- fläche verteilen kann. Alternativ, wenn die Tropfen in Verbindung mit Kontakt- linsen angewendet werden, bringen Sie einen bis zwei Tropfen auf jede Kontaktlinse auf, bevor Sie diese in Ihre Augen einsetzen, anstatt die Tropfen direkt in Ihre Augen zu geben. Hylo-Vision® Gel sine kann auch während des Tragens von Kontaktlinsen getropft werden. Nach initialer Öffnung des Ein-Dosis-Behältnisses kann Hylo-Vision® Gel sine zwölf Stunden (12 h) angewendet werden. Die Ein-Dosis-Behältnisse sollten nach Anbruch wieder verschlossen werden.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-GEL Augentropfen 20 ml
Empfehlung
22,47 € *
ggf. zzgl. Versand

HYLO®-GEL – Die Intensivbetreuung für trockene Augen Wenn trockene Augen zur Qual werden Die Augen produzieren zu wenig Tränenflüssigkeit oder die Tränen sind falsch zusammengesetzt. Dies sind die beiden Kriterien, nach welchen der Augenarzt ein trockenes Auge diagnostiziert. Je nach Schweregrad der Störung können trockene Augen eine ganz erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität bedeuten. Die mit der Erkrankung einhergehenden Symptome, wie eine starke Rötung der Augen, verbunden mit einem ständigen schmerzhaften Fremdkörpergefühl stellen für Betroffene eine extreme Belastung dar. Verbesserte Lebensqualität durch hohe Viskosität Augentropfen zur Behandlung des schweren und chronisch trockenen Auges müssen eine intensive und lang anhaltende Befeuchtung der Augenoberfläche sicherstellen. Nur durch hochviskose Augentropfen, die deutlich länger auf der Augenoberfläche verbleiben, wird ein nachhaltiger Befeuchtungseffekt erzielt. Der in HYLO®-GEL enthaltene Inhaltsstoff Hyaluronsäure ist für diese Aufgabe geradezu prädestiniert. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften und der außerordentlich hohen Qualität der in HYLO®-GEL enthaltenen Hyaluronsäure reicht eine Konzentration von 0,2% bereits aus, um eine überdeutlich erhöhte Viskosität der Tropflösung zu erzielen. Wichtig ist dabei, dass es trotz der fast gelartigen Konsistenz von HYLO®-GEL zu keinerlei Beeinträchtigung der Sehleistung kommt. Konservierungsmittelfrei und phosphatfrei im patentierten COMOD®-System Konservierungsmittel, die eine Verkeimung von Augentropfen während der Lagerung und Anwendung vermeiden sollen, können die Zellen der Augenoberfläche schädigen. Diese Substanzen können den natürlichen Tränenfilm zerstören und zudem Ursache von Unverträglichkeitsreaktionen sein1. Moderne Tränenersatzmittel sind daher vollkommen konservierungsmittelfrei. Auch HYLO-GEL® ist konservierungsmittelfrei, da bereits das patentierte COMOD®-Mehrdosissystem eine Verunreinigung der Lösung durch Mikroorganismen ausschließt. Neben Konservierungsmitteln können aber auch die vielfach in Augentropfen enthaltenen Phosphate schädlichen Einfluss haben, wenn die Hornhaut bereits geschädigt ist2. Durch die Reaktion mit Kalzium, das aus den Zellen einer geschädigten Hornhaut freigesetzt wird, können schwer lösliche Kristalle entstehen, die zu Kalkablagerungen führen und das Sehvermögen dauerhaft verschlechtern können. Daher sollten Augentropfen zur Behandlung trockener, geschädigter Augen kein Phosphat enthalten. HYLO-GEL® ist vollkommen phosphatfrei und schließt das Risiko einer Kristallbildung somit aus. HYLO®-GEL – hohe Viskosität für stark trockene Augen Augentropfen im COMOD®-System mit 0,2% Natriumhyaluronat spürbar viskosere Konsistenz für lang anhaltende Befeuchtung ohne Sehbeeinträchtigung einzigartige Wirksamkeit ohne therapeutische Alternative* konservierungsmittelfrei und phosphatfrei mit Kontaktlinsen verträglich auch als Doppelpackung erhältlich HYLO®-GEL – einzigartig in Wirksamkeit und Sicherheit, offiziell bestätigt!*

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-VISION Gel sine Einzeldosispipetten 7 ml -...
Bestseller
7,78 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen Die Ursachen für trockene Augen können zahlreich sein. Allergien, Entzündungen, Umwelteinflüsse oder Fehlsichtigkeit sind potentielle Auslöser des Symptoms zu trockener Augen. Schnelle Hilfe bieten Augentopfen wie Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen. Mit der enthaltenen Hyaluronsäure eignen sie sich auch zur Behandlung besonders von starkem und chronischem Trockenheitsgefühl. Hyaluronsäure gegen trockene Augen Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen setzt auf feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure. Diese kommt im Tränenfilm des menschlichen Auges vor und ist damit besonders gut verträglich. Sie zeichnet sich durch ein hohes Wasserbindungsvermögen aus, haftet gut auf der Augenoberfläche ist viskoelastisch. Somit befeuchtet, benetzt und schützt Hylo-Vision® Gel sine die Oberfläche des Auges und sorgt für einen gleichmäßigen, stabilen und besonders lang haftenden Feuchtigkeitsfilm auf der Augenoberfläche. Hylo-Vision® Gel sine bewirkt so eine intensive Befeuchtung und langanhaltende Linderung besonders bei stärkerem und chronischem Trockenheitsgefühl. Es eignet sich auch postoperativ und zur nächtlichen Anwendung. Hylo-Vision® Gel sine ist zur Benetzung von Kontaktlinsen gut geeignet. Dadurch wird der Tragekomfort der Kontakt- linsen deutlich verbessert. Anwendung von Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen Die Augentropen sind ausschließlich für den äußerlichen Gebrauch geeignet. Schritt 1: Waschen Sie sich vor der Anwendung von Hylo-Vision® Gel sine die Hände. Schritt 2: Trennen Sie ein Ein-Dosis-Behältnis vom Riegel ab. Vergewissern Sie sich, dass jedes Ein-Dosis-Behältnis unbeschädigt ist. Schritt 3: Zum Öffnen drehen Sie das flache Ende des Ein-Dosis- Behältnisses ab (nicht ziehen). Schritt 4: Legen Sie nun den Kopf zurück (Nackenposition) und ziehen Sie das Unterlid mit der freien Hand leicht vom Auge ab. Träufeln Sie einen bis zwei Tropfen Hylo-Vision® Gel sine in den Bindehautsack jeden Auges ein. Achten Sie bitte darauf, Ihre Augen mit dem Ein-Dosis-Behältnis nicht zu berühren. Schließen Sie langsam die Augen, so dass sich Hylo-Vision® Gel sine gleichmäßig auf der Augenober- fläche verteilen kann. Alternativ, wenn die Tropfen in Verbindung mit Kontakt- linsen angewendet werden, bringen Sie einen bis zwei Tropfen auf jede Kontaktlinse auf, bevor Sie diese in Ihre Augen einsetzen, anstatt die Tropfen direkt in Ihre Augen zu geben. Hylo-Vision® Gel sine kann auch während des Tragens von Kontaktlinsen getropft werden. Nach initialer Öffnung des Ein-Dosis-Behältnisses kann Hylo-Vision® Gel sine zwölf Stunden (12 h) angewendet werden. Die Ein-Dosis-Behältnisse sollten nach Anbruch wieder verschlossen werden.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-VISION SafeDrop Gel Augentropfen 10 ml - V...
Empfehlung
11,38 € *
zzgl. 2,50 € Versand

HYLO-VISION SafeDrop Gel Augentropfen Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist ein steriles konservierungsmittelfreies hochviskoses Benetzungsmittel im innovativen SafeDrop®-System, einem von OmniVision mitentwickelten konservierungsmittelfreien Mehrdosenbehältnis. Es dient der verbesserten langanhaltenden Befeuchtung der Augenoberfläche und ist zur Benetzung von harten und weichen Kontaktlinsen während des Tragens gut geeignet. Dadurch wird der Tragekomfort der Kontakt linsen deutlich verbessert. Wofür wird Hylo-Vision® SafeDrop® Gel angewendet? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel enthält Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die auch in Strukturen des menschlichen Auges und im Tränenfilm vorhanden ist. Dadurch ist Hylo-Vision® SafeDrop® Gel besonders gut verträglich. Es schützt und befeuchtet die Augenoberfläche intensiv undsowie langanhaltend und macht sie gleitfähig, besonders bei stärkerem und chronischem Trockenheitsgefühl. Seine viskoelastischen Eigenschaften sorgen für einen gleichmäßigen, stabilen und langanhaltenden Tränenfilm ohne Beeinträchtigung des Sehens. So bewirkt es eine lang anhaltende Linderung der Symptome Trockenheit, Reizungen und leichte Irritationen, insbesondere bei Umweltstress, z. B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise durch Zigarettenrauch oder bei Müdigkeit und Sehstress durch intensives Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder langen Autofahrten oder beim Tragen von harten oder weichen Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge. Ebenso kann die Einnahme bestimmter Arzneimittel (wie z. B. Antibaby-Pille, Antiallergika, Psychopharmaka, Schlafmittel) sowie medizinische Eingriffe am Auge (z. B. LASIK- oder refraktive Operationen) eine Rolle bei der Entstehung von trockenen Augen spielen. Wie wird Hylo-Vision® SafeDrop® Gel angewendet? Nur für den äußerlichen Gebrauch. Wenden Sie Hylo-Vision® SafeDrop® Gel nach Bedarf oder nach Anweisung des Arztes an. Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist für eine Daueranwendung geeignet, allerdings sollten Sie – wie bei allen Erkrankungen – bei länger anhaltenden Beschwerden einen Augenarzt um Rat fragen. Anwendung: Bitte dokumentieren Sie vor der ersten Anwendung das Anbruchsdatum in dem dafür vorgesehenen Feld auf dem Flaschenetikett. Vor jeder Anwendung die Schutzkappe abnehmen. Bitte vor der ersten Anwendung der SafeDrop®-Flasche mehrere Druckbewegungen ausführen, bis der erste Tropfen produziert wird. Halten Sie dabei gemäß der Abbildung die Flasche kopfüber. Bitte vermeiden Sie jeglichen Kontakt der Tropfer spitze mit den Fingern und dem Auge. Halten Sie die Flasche wie im Bild dargestellt. Achten Sie darauf, dass der Daumen auf der breiten, abrutschsicheren, runden Fingerauflage ruht. Legen Sie nun den Kopf etwas zurück (Nackenposition) und ziehen Sie das Unterlid mit der freien Hand leicht vom Auge ab. Träufeln Sie einen bis zwei Tropfen Hylo-Vision® SafeDrop® Gel in den Bindehautsack jeden Auges ein, indem Sie ein bis zweimal den Pumpmechanismus betätigen. Achten Sie darauf, dass dabei die Flasche senkrecht gehalten wird. Schließen Sie langsam die Augen, so dass sich Hylo-Vision® SafeDrop® Gel gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilen kann. Alternativ, wenn die Tropfen in Verbindung mit Kontaktlinsen angewendet werden, bringen Sie einen bis zwei Tropfen auf jede Kontaktlinse auf, bevor Sie diese in Ihre Augen einsetzen, anstatt die Tropfen direkt in Ihre Augen zu geben. Hylo-Vision® SafeDrop® Gel kann auch während des Tragens von Kontaktlinsen getropft werden. Nach Benutzung ist das Mehrdosenbehältnis mit der Schutzkappe zu verschließen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-VISION SafeDrop Gel Augentropfen 20 ml - V...
Empfehlung
19,78 € *
zzgl. 2,50 € Versand

HYLO-VISION SafeDrop Gel Augentropfen Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist ein steriles konservierungsmittelfreies hochviskoses Benetzungsmittel im innovativen SafeDrop®-System, einem von OmniVision mitentwickelten konservierungsmittelfreien Mehrdosenbehältnis. Es dient der verbesserten langanhaltenden Befeuchtung der Augenoberfläche und ist zur Benetzung von harten und weichen Kontaktlinsen während des Tragens gut geeignet. Dadurch wird der Tragekomfort der Kontakt linsen deutlich verbessert. Wofür wird Hylo-Vision® SafeDrop® Gel angewendet? Hylo-Vision® SafeDrop® Gel enthält Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die auch in Strukturen des menschlichen Auges und im Tränenfilm vorhanden ist. Dadurch ist Hylo-Vision® SafeDrop® Gel besonders gut verträglich. Es schützt und befeuchtet die Augenoberfläche intensiv undsowie langanhaltend und macht sie gleitfähig, besonders bei stärkerem und chronischem Trockenheitsgefühl. Seine viskoelastischen Eigenschaften sorgen für einen gleichmäßigen, stabilen und langanhaltenden Tränenfilm ohne Beeinträchtigung des Sehens. So bewirkt es eine lang anhaltende Linderung der Symptome Trockenheit, Reizungen und leichte Irritationen, insbesondere bei Umweltstress, z. B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise durch Zigarettenrauch oder bei Müdigkeit und Sehstress durch intensives Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder langen Autofahrten oder beim Tragen von harten oder weichen Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge. Ebenso kann die Einnahme bestimmter Arzneimittel (wie z. B. Antibaby-Pille, Antiallergika, Psychopharmaka, Schlafmittel) sowie medizinische Eingriffe am Auge (z. B. LASIK- oder refraktive Operationen) eine Rolle bei der Entstehung von trockenen Augen spielen. Wie wird Hylo-Vision® SafeDrop® Gel angewendet? Nur für den äußerlichen Gebrauch. Wenden Sie Hylo-Vision® SafeDrop® Gel nach Bedarf oder nach Anweisung des Arztes an. Hylo-Vision® SafeDrop® Gel ist für eine Daueranwendung geeignet, allerdings sollten Sie – wie bei allen Erkrankungen – bei länger anhaltenden Beschwerden einen Augenarzt um Rat fragen. Anwendung: Bitte dokumentieren Sie vor der ersten Anwendung das Anbruchsdatum in dem dafür vorgesehenen Feld auf dem Flaschenetikett. Vor jeder Anwendung die Schutzkappe abnehmen. Bitte vor der ersten Anwendung der SafeDrop®-Flasche mehrere Druckbewegungen ausführen, bis der erste Tropfen produziert wird. Halten Sie dabei gemäß der Abbildung die Flasche kopfüber. Bitte vermeiden Sie jeglichen Kontakt der Tropfer spitze mit den Fingern und dem Auge. Halten Sie die Flasche wie im Bild dargestellt. Achten Sie darauf, dass der Daumen auf der breiten, abrutschsicheren, runden Fingerauflage ruht. Legen Sie nun den Kopf etwas zurück (Nackenposition) und ziehen Sie das Unterlid mit der freien Hand leicht vom Auge ab. Träufeln Sie einen bis zwei Tropfen Hylo-Vision® SafeDrop® Gel in den Bindehautsack jeden Auges ein, indem Sie ein bis zweimal den Pumpmechanismus betätigen. Achten Sie darauf, dass dabei die Flasche senkrecht gehalten wird. Schließen Sie langsam die Augen, so dass sich Hylo-Vision® SafeDrop® Gel gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilen kann. Alternativ, wenn die Tropfen in Verbindung mit Kontaktlinsen angewendet werden, bringen Sie einen bis zwei Tropfen auf jede Kontaktlinse auf, bevor Sie diese in Ihre Augen einsetzen, anstatt die Tropfen direkt in Ihre Augen zu geben. Hylo-Vision® SafeDrop® Gel kann auch während des Tragens von Kontaktlinsen getropft werden. Nach Benutzung ist das Mehrdosenbehältnis mit der Schutzkappe zu verschließen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-GEL Augentropfen 20 ml
Aktuell
27,98 € *
ggf. zzgl. Versand

HYLO-GEL Augentropfen PZN: 11661331 Bios Medical Services GmbH 20 ml Die Vorteile von HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen sind auf die speziellen Bedürfnisse von chronisch trockenen Augen und besonders schweren Fällen trockener Augen abgestimmt. Die Vorteile von HYLO® GEL im Überblick: Intensive und langanhaltende Augenbefeuchtung durch 0,2% Hyaluronsäure bei starken und dauerhaften Beschwerden mit trockenen Augen Unterstützt die Regeneration der Augenoberfläche nach Operationen Nicht verschreibungspflichtig, jedoch verordnungsfähig bei Schädigungen der Tränendrüse, verschiedenen Autoimmunerkrankungen, unvollständigem Lidschluss (Lagophthalmus) und Lähmungen der Gesichtsnerven (Fazialisparese) Keine Beeinträchtigung der Sehleistung Hohe Ergiebigkeit von mindestens 300 Tropfen Im COMOD®-System einfach zu dosieren Frei von Konservierungsmitteln und Phosphaten HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen sorgen für eine zuverlässige Benetzung der Augenoberfläche und schützen sie so vor Austrocknung und Schäden. Bei gelegentlichen oder mittelschweren Symptomen empfehlen wir die Augentropfen HYLO FRESH® beziehungsweise HYLO COMOD®. HYLO® GEL Augentropfen Unterstützung für sehr trockene Augen HYLO® GEL Augentropfen bieten intensive und lang anhaltende Befeuchtung bei schwereren Fällen von trockenen Augen. Die Tropfen besitzen eine hochviskose Konsistenz und sind dadurch auf die speziellen Bedürfnisse von schweren und chronischen Augenbeschwerden abgestimmt. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend, um Augen nach einer Operation bei der Genesung zu unterstützen. Aufgrund ihrer therapeutischen Eigenschaften sind HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen für einige Erkrankungen verordnungsfähig. Sie können also in diesen Fällen vom Arzt verschrieben und die Kosten von den Krankenkassen übernommen werden. HYLO® GEL Augentropfen enthalten den Inhaltsstoff Hyaluronsäure und sind frei von Konservierungsstoffen und Phosphaten. Daher sind HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen besonders gut verträglich. HYLO® GEL Augentropfen: Bei schweren und chronischen Fällen des trockenen Auges Wer ständig unter starken Symptomen von trockenen Augen leidet, fühlt sich oftmals in seiner gesamten Lebensqualität beeinträchtigt. Dies ist wenig verwunderlich, da die Beschwerden nicht nur mit unschönen Rötungen, sondern auch mit einem kratzenden, brennenden oder schmerzhaften Fremdkörpergefühl im Auge einhergehen können. Der Grund hierfür ist meist eine unzureichende Produktion von Tränenflüssigkeit. Doch auch wenn der Tränenfilm eine gestörte Zusammensetzung besitzt, kann dies dazu führen, dass keine normale Benetzung der Augenoberfläche möglich ist. Die Augen fangen an zu tränen und sind dennoch nicht vor Austrocknung und Reizung geschützt. Eine mangelhafte oder zu geringe Benetzung des Auges kann zur Austrocknung sowie Schädigung der Hornhaut führen und das Risiko für Infektionen erhöhen. HYLO® GEL befeuchtende Augentropfen sind ein effektives Mittel, um die Beschwerden zu lindern und mögliche Folgeerkrankungen zu vermeiden. Auch nach operativen Eingriffen am Auge, wie der Behandlung von grünem oder grauem Star, ist es möglich, dass die Tränenbildung eingeschränkt oder gestört ist. Dabei ist eine gute Augenbefeuchtung für die Heilung und Regeneration der Augenoberfläche besonders wichtig. Auch in diesem Fall sind HYLO® GEL Augentropfen als Unterstützung des natürlichen Tränenfilms geeignet. Intensiv befeuchtend, lange wirksam, gut verträglich Das Besondere an HYLO® GEL befeuchtenden Augentropfen sind deren zähflüssige, gut haftende Eigenschaften. Sie ermöglichen einen langanhaltenden Kontakt des Flüssigkeitsfilms mit der Augenoberfläche. Die Augenlider können sich reibungslos schließen, ohne dass erneut Reizungen auftreten oder die Tränen weggespült werden. Die elastische Konsistenz von HYLO® GEL befeuchtenden Augentropfen ist auf die besonderen Eigenschaften der verwendeten Hyaluronsäure zurückzuführen. Hyaluronsäure ist eine Substanz, die auch natürlicherweise im Auge und anderen Bereichen des Körpers, zum Beispiel als Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit, vorkommt und daher besonders gut verträglich ist. Trotz der gelartigen Konsistenz beeinträchtigen HYLO® GEL Augentropfen nicht die Sicht und können sogar gleichzeitig mit Kontaktlinsen verwendet werden. Wie alle Produkte von HYLO® EYE CARE sind die HYLO® GEL Augentropfen frei von Konservierungsstoffen und Phosphaten und daher besonders gut verträglich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
HYLO-VISION Gel multi Augentropfen 20 ml - Vers...
Highlight
13,58 € *
zzgl. 2,50 € Versand

HYLO-VISION Gel multi Augentropfen 2x10ml Augentropfen zur langanhaltenden Benetzung für trockene Augen. Hochviskose Benetzungslösung zumlanganhaltenden Schutz der Hornhaut; transparent, steril und viskoelastisch.Hylo-Vision® Gel multi schützt, befeuchtet und macht die Augenoberfläche geschmeidig und gewährleistet so eine langanhaltende Erleichterung bei Beschwerden, wie mechanischem Stress, wie z.B. während und nach der Benutzung von Kontaktlinsen, nach Operationen oder diagnostischen Eingriffen am Auge Umweltreizen, wie z.B. klimatisierte Räume, kalter Wind, trockene oder schadstoffhaltige Luft, Zigarettenrauch visuellem Stress, wie z.B. längere Bildschirmtätigkeit, Arbeit am Mikroskop, Autofahren Fehlen einer Benetzung des vorderen Augenbereichs (cornea-konjunktival).

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot